Stadt

Heldenorgel

Die Heldenorgel wurde 1931 vom Orgelbauer Oskar Walcker im Bürgerturm auf der Festung Kufstein errichtet und ist die größte Freiorgel der Welt. Die Pfeifen dieser größten Freiorgel der Welt sind seit dem Jahr 1931 im Bürgerturm  der Festung Kufstein untergebracht. Das Orgelwerk war ursprünglich zweimanualig mit 26 Registern und 1.813  Pfeifen ausgestattet. Im Jahre 1971 wurde das tönende Mahnmal saniert, dabei wurde der Klangkörper auf  vier Manuale mit 46 klingenden Registern auf 4.307 erweitert. Im Jahr 2009 wurde die Orgel einer  Generalsanierung und technischen Modernisierung unterzogen und auf nunmehr 65 Register und 4948 Pfeifen erweitert. Eine bemerkenswerte Besonderheit stellt das eingebaute Glockenspiel mit 18 Röhrenglocken dar. Der Spieltisch der Orgel befindet sich im Festungsneuhof.

Heldenorgel
Festung 2
6330 Kufstein | Österreich



Wichtige Informationen

Die Heldenorgel wird täglich um 12:00 Uhr Mittags gespielt.