Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SchülerInnen

Bilderbücher können uns durch kurze Texte und verständliche Illustrationen bei der Vermittlung und Bearbeitung verschiedenster Themen helfen. Die Kufsteiner Autorin und Pädagogin Brigitte Weninger stellt zu einigen ihrer Kinderbücher auch Download-Begleitmaterial für Kindergarten und Volksschule zur Verfügung. Die Bilderbücher können im zentrum.literacy kostenlos entliehen werden. Das Buch "Einer für Alle"ist sogar in Klassenstärke erhältlich. Zum Teil sind auch Bilderbuch-Kinos in vier Sprachen, Kamishibai-Bildkarten und Poster verfügbar.

Kind ist Kind (©B. Weninger, E. Tharlet, minediton + SOS-Kinderdorf)
Thema: Kinder-Rechte; Abschied & Neubeginn
Inhalt: Zwei verlassene Froschkinder kommen in eine Mäusefamilie; aber Amsel, Igel und Maulwurf finden das eher schwierig. Doch Mama Maus weiß: ALLE Kinder dieser Welt sind GLEICH und brauchen die gleichen Dinge!
Spiel- & Lern-Impulse für Institutionen

Einer für alle - Alle für Einen (©B. Weninger, E. Tharlet, minediton)
Thema: Inklusion; Stärken und Schwächen
Inhalt: Mäusejunge Max zieht in die Welt und findet neue Freunde, die - genau wie er - zwar allesamt ein Handicap haben, aber auch besondere Fähigkeiten. Zusammen erkennen sie: nur gemeinsam sind wir richtig stark!
Spiel- & Lern-Impulse für Institutionen

Ein Ball für alle (©B. Weninger, E. Tharlet, minediton) THEMA: Wut & Konflikte; Versöhnung
Inhalt: Max Maus und seine Freunde sind außer sich vor Wut: Golo Gartenschläfer (den niemand mag) hat ihnen den Ball weg genommen! Die Freunde sinnen auf Rache; nur Max und Fido fragen nach dem "Warum?"
Spiel- & Lern-Impulse für Institutionen

Weitere Themen-Bilderbücher aus dieser Serie (ohne Begleitmaterial)

Lernen macht Spaß

Teilen macht Spaß

So weit oben von Susanne Straßer

„Pusten, trösten, Pflaster drauf“ vertontes Bilderbuch

Grüffelo

Sagenhaftes Kufstein

Die Stadt Kufstein und ihre Umgebung sind ein uralter Siedlungs-Raum mit sehr wechselhafter Geschichte. Kein Wunder, dass hier besonders viele sagenhafte Geschichten entstanden sind! Manche wurden Jahrhunderte lang weitererzählt, sind aber heute vielfach vergessen.

Die Kufsteiner Autorin und Pädagogin Brigitte Weninger hat etliche dieser Sagen und Geschichten neu erzählt und interpretiert. 42 davon wurden für das Kufsteinerland Familienprojekt Sagen.Wege verwendet. Sie können z. B. bei einem Ausflug gemeinsam „erwandert“ und vor Ort vorgelesen werden. Einige dieser spannenden „Echt Wahr!?“-Sagen sind nur auf der Homepage hier zu finden.

Das zentrum.literacy verleiht für je 2 Wochen kostenlos eine Sagen.SChatzkiste mit 25 Tiroler Sagen + 2 Wiener Sagen (B. Weninger/ J. Kirchmayr; TYROLIA Verlag) in Klassenstärke.

Ab Herbst 2020 ist ein neues „Echt Wahr?“ Sagen-Märchen-Fantasy-Projekt für Kufsteiner Schulen (3.+4. Klasse VS /1.+2. Klasse MS) mit Literacy.Coach Tom Weninger geplant . Wir informieren euch zeitgere

Teile das mit
deinen Freunden

Bitte warten

Informationen werden geladen...