Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

Zeitreise - eine virtuelle Schnitzeljagd

Vom 03. Juli bis Ende Oktober 2020 gibt es online die Möglichkeit, viele zeitgeschichtliche Ereignisse in und um Kufstein zu erleben. Gestaltet als virtuelle Schnitzeljagd, kann jeder an einem Gewinnspiel teilnehmen und tolle Preise gewinnen. Das Projekt findet im Rahmen von „Kufstein schreibt Stadtgeschichte“ statt und wird von Studierenden der FH Kufstein Tirol umgesetzt.

Bei der Entdeckungsreise werden verschiedene Themen zu den Erzählcafés, die im vergangenen Jahr rund um das Projekt veranstaltet wurden, neu aufgegriffen. Mit Unterstützung von Zeitzeugen und -zeuginnen sowie dem Heimatverein Kufstein werden interessante Geschichten rund um zentrale Orte in Kufstein wie dem alten Kaiserlift, dem Inntalcenter, dem Bahnhof, der Festung Kufstein oder der Innbrücke in audio-visueller Aufbereitung zugänglich gemacht.

Ziel ist es, die Geschichten von vorherigen Generationen an die jüngere Bevölkerung weiterzugeben und somit unvergesslich zu machen. Zu den Highlights dieser virtuellen Schnitzeljagd zählt auch ein integriertes Gewinnspiel, bei dem es Preise wie Kufsteiner Dukaten und kleinere Sachpreise zu gewinnen gibt.

Das Projekt wird von Richard Schwarz, Koordinator von „Kufstein schreibt Stadtgeschichte“ begleitet und von der Sparkasse Kufstein gesponsert. Außerdem wurde das Projekt von Robert Kathrein (FH Kufstein Tirol), dem Heimatverein Kufstein und den Zeitzeugen und -zeuginnen unterstützt.

Das Projekt ist zu finden unter:
https://pp-stadtgeschichte.web.fh-kufstein.ac.at

Teile das mit
deinen Freunden

Bitte warten

Informationen werden geladen...