Stadt
24. April 2015

Kufstein, eine Stadt zum Begreifen

Seit einigen Tagen ist Kufstein um eine Attraktion reicher: Vor dem Rathaus steht jetzt nämlich ein ganz besonderes Highlight, ein Stadtrelief aus Goldbronze.

Es handelt sich um ein so genanntes Tastmodell oder Blindenrelief und ist einzigartig in Tirol. Das Relief ist ein Geschenk des Rotary Club Kufstein an seine Heimatstadt. So kann nun jeder aus der Vogelperspektive einen Blick auf die Perle Tirols werfen. Auf 120 x 140 cm und im Maßstab 1:500 ist der Innenstadtbereich im Jahr 2015 rund um den Festungsberg vom Bahnhof bis zur Fachhochschule dargestellt.
Durch die Ausführung in Goldbronze fühlt sich das Kunstwerk auch im Winter nicht kalt an und ermöglicht einen Spaziergang mit den Fingerkuppen durch die Straßen und Gassen von Kufstein, geführt und begleitet durch die Kennzeichnung aller wichtigen Straßen und Gebäude auch in Blindenschrift.
„Die Plastik ist ein Geschenk an die blinden und sehenden Einwohner und Besucher von Kufstein”, erklärt Erwin Obermaier, Präsident des Rotary Club Kufstein. Sie wurde vom Bildhauer Egbert Broerken aus Soest (Westfalen) geschaffen, der ein Experte auf diesem Gebiet ist.