Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

Inklusive Zukunft: Kufstein startet Beteiligungsprozess

Kufstein für ALLE

Im Zuge eines umfassenden Beteiligungsprozesses will die Stadtgemeine Kufstein eruieren, welche Wünsche Menschen mit Behinderung haben und welche Maßnahmen für eine bessere Inklusion seitens der Stadt gesetzt werden können.

Dazu findet am 3. März nachmittags von 14-17 Uhr im Kultur Quartier eine Auftaktveranstaltung statt, die darauf abzielt, die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen, ihren Angehörigen und diversen involvierten Stellen und Institutionen zu erfragen. In einem offenen und interaktiven Dialog soll so der Grundstein für die weiteren Schritte des Beteiligungsprozesses und eine inklusive Zukunft gelegt werden. Hannes Lichtner, Geschäftsleiter des ÖZIV (Interessenvertretung für Menschen mit Behinderungen), wird die Veranstaltung mit einer Präsentation des Aktionsplans „Inklusion in Gemeinden“ einleiten.

An diesem Tag haben Interessierte die Gelegenheit, ihre Perspektive einzubringen, um den Bedarf im Bereich der Inklusion zu ermitteln. „Wir setzen auf Ihre Erfahrungen, um daraus konkrete Empfehlungen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Ziel des Prozesses ist es, die Lebensqualität von Menschen mit Behinderungen in Kufstein zu verbessern“, so Meral Sevencan, Integrationsbeauftragte der Stadtgemeinde Kufstein und Mitglied des Projektteams.

Stefan Hohenauer (Stadtrat), Katharina Juffinger (Obfrau des Ausschusses für Frauen, Gleichstellung, LGBTIQA+ und Inklusion) sowie das engagierte Projektteam (Isabella Gruber, Birgit Berger, Angelika Rauch-Lins und Meral Sevencan) sind fest davon überzeugt, dass ein Beteiligungsprozess eine Chance ist, um lokale Bedürfnisse zu identifizieren und Wege aufzuzeigen, wie die Stadtgemeinde Kufstein gezielte Unterstützung anbieten kann.

Gemeinsam wollen wir die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen stärken und eine inklusivere Zukunft gestalten. Seien Sie dabei, bringen Sie Ihre Ideen ein und gestalten Sie aktiv mit – für eine Stadt, die für alle da ist. Ihre Teilnahme macht den Unterschied! Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Beitrag in leichter Sprache

Inklusion in Kufstein

Am 3. März 2024 von 14-17 Uhr gibt es eine besondere Veranstaltung im Kultur-Quartier in Kufstein. Wir wollen herausfinden, was Menschen mit Behinderungen brauchen. Wir starten einen großen Austausch.

Alle sind herzlich eingeladen. Wir wollen gemeinsam reden und Ideen sammeln, damit alle eine gute Zukunft in Kufstein haben. Der ÖZIV ist eine Gruppe, die sich für Menschen mit Behinderungen einsetzt. Ein Sprecher dieser Gruppe wird zuerst etwas über den Plan für mehr Inklusion in den Gemeinden erzählen. Danach sind alle eingeladen mitzumachen.

An diesem Tag kannst du sagen, was du denkst. Wir wollen wissen, was du brauchst. Deine Erfahrungen sind wichtig, um gute Ideen und Lösungen zu finden.
Unser Ziel ist es, das Leben von Menschen mit Behinderungen in Kufstein zu verbessern! Das Projekt-Team möchte alle mitgestalten lassen. Gemeinsam wollen wir verstehen, was gebraucht wird.

Diese Veranstaltung ist der Anfang. Mach mit und hilf uns, eine Stadt für alle zu gestalten. Deine Teilnahme ist wichtig und macht einen großen Unterschied!

Inklusion

Teile das mit
deinen Freunden

Bitte warten

Informationen werden geladen...