Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

Mathea & Silent Disco am 09. Juli 2021

Nach fast zwei Jahren endlich wieder gemeinsam singen und tanzen: Zum Start in den Sommer erobert die österreichische Sängerin Mathea die Festung Kufstein. Am 9. Juli 2021 wird sie mit ihrem „Urban Deutschpop“ die spektakuläre Open-Air-Arena zum Tanzen bringen.

MatheaAllesGute2(c)KidizinSane

Matheas Debütsingle „2x“ und „Alles Gute“ trafen punktgenau den Nerv der Zeit und wurden schnell zum Hit. Platz 1 in den österreichischen Singlecharts sowie fünf Wochen auf dem ersten Platz in den Airplay-Charts, eine Platin Schallplatte sowie 30 Millionen Spotify-Streams und satte 15 Millionen YouTube-Aufrufe. Mit ihrer ungeschönten Ehrlichkeit und dem coolen Sound sorgt die Künstlerin für unwiderstehliche Rhythmen.

In bester Feierlaune wird im Anschluss bei der Silent Disco After Party ausgiebig getanzt. Bei dem einzigartigen Club-Konzept wird jedem ein kabelloser Kopfhörer zur Verfügung gestellt. Zwei DJs spielen zeitgleich auf zwei unterschiedlichen Kanälen, zwischen denen die Feierenden nach Lust und Laune wählen können. House, Elektro, aktuelle Charts oder Oldies - entscheide du und verwandle die Festungsarena in eine große Outdoor-Bühne.

Tickets ab 29 Euro gibt es im Rathaus beim Bürgerservice sowie in allen Raiffeisenbanken und auf Ö-Ticket (plus Servicegebühren). Alle bereits gekauften Tickets von 2020 behalten ihr Gültigkeit.

Einlass: 18.00 Uhr
Konzertbeginn: 19.30 Uhr

Mathea

Mathea

"3G-Regel": Nachweise für Zutritte

Bis der Grüne Pass in Österreich eingesetzt werden kann, dürfen folgenden Nachweise für Zutritte verwendet werden: (Infos laut www.sozialministerium.at)

Geimpft
Personen, die bereits eine Corona-Schutzimpfung erhalten haben, können dies mit ihrem gelben Impfpass, dem in manchen Bundesländern verwendeten Impf-Kärtchen oder vorübergehend auch mit einem Ausdruck der Daten aus dem e-Impfpass nachweisen.

Gültigkeit der Impfung im Detail:

· Die 1. Teilimpfung gilt ab dem 22. Tag bis maximal 3 Monate nach der Erstimpfung.
· Die 2. Teilimpfung verlängert den Gültigkeitszeitraum um weitere 6 Monate (somit insgesamt 9 Monate ab der 1. Teilimpfung).
· Impfstoffe, bei denen nur eine Teilimpfung vorgesehen ist (z.B. von Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung für insgesamt 9 Monate ab dem Tag der Impfung.
· Für bereits genesene Personen, die aus heutiger Sicht nur eine Teilimpfung benötigen, gilt die Impfung 9 Monate lang ab dem Tag der Impfung.

Getestet
Personen, die getestet sind, können dies mit ihrem negativen Testergebnis nachweisen. Die Gültigkeitsdauer richtet sich nach den bisher etablierten Zeiträumen. Die Probenahme eines molekularbiologischen Tests (z.B. PCR) darf nicht länger als 72 Stunden, die eines Antigen-Tests nicht länger als 48 Stunden zurückliegen. Selbsttests („Wohnzimmertests“), die in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem der Länder erfasst werden, haben eine Gültigkeitsdauer von 24 Stunden.

Genesen
Personen, die bereits eine Infektion mit SARS-CoV-2 durchgemacht haben, können dies mit ihrem Absonderungsbescheid oder einer ärztlichen Bestätigung über eine in den vergangenen sechs Monaten erfolgte und bereits abgelaufene Infektion mit SARS-CoV-2 nachweisen. Ein Nachweis über eine positive Testung auf neutralisierende Antikörper ist für drei Monate gültig.

Für Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr und Kinder, die eine Primarschule besuchen, gilt der Zutrittsnachweis der Begleitperson. Danach ist ein eigener Zutrittsnachweis zu erbringen.

Teile das mit
deinen Freunden

Bitte warten

Informationen werden geladen...